Das neuen Logo

Das neue Logo ist schlichter - und nicht mehr so bunt.

In den letzten zwölf Monaten sind so aus einer klassischen linearen TV-Auktion sieben Auktionsmodelle entstanden, die das digitale Angebot erweitern. Die Kunden goutieren das wachsende Angebot offenbar: Die Nutzerzahlen und Einkäufe per Second Screen über die App sind nach Angaben des Unternehmens im September 2020 um mehr als 50 Prozent im Vergleich zu 2019 gestiegen.

Das liege laut Simon insbesondere an agilen, kurzfristigen Reaktionen auf sich ändernde Kundenbedürfnisse, des Kundenerlebnisses und der insgesamt kundenzentrierten Digitalisierung des Angebots. Und natürlich den Ausbau des Portfolios: Bis September 2020 gab es im Durchschnitt zehn Auktionen pro Stunde, das sind 14 Prozent mehr als 2019.

Und Simon will weiter experimentieren. Kooperationen, wie die Parfümeriekette Douglas beispielsweise soeben mit HSE24 eingegangen ist, könnte er sich ebenso vorstellen wie die Zusammenarbeit mit Influencern.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde