Diese Fotografien hatten vor allem eines gemeinsam: Sie waren erotisch, aber immer auch ästhetisch. "Dieses Qualitätsversprechen machte den Playboy für die weiblichen Stars aller Branchen zur ersten und einzigen Adresse sich hüllenlos einer Weltöffentlichkeit zu präsentieren. Von einem Top-Fotografen für das Magazin abgelichtet zu werden, war nicht nur für die Karriere vieler prominenter Frauen förderlich – es bedeutete den Ritterschlag zum Star", sagt Florian Boitin, Playboy-Chefredakteur.

Special Edition: Die 66 schönsten Stars aus 66 Jahren US-Playboy.

Special Edition: Die 66 schönsten Stars aus 66 Jahren US-Playboy.

Das Sonderheft ist ab Mittwoch 20. Mai im Zeitschriftenhandel und über die Magazin-Webseite erhältlich.



Autor: Katrin Ried

Ist Redakteurin im Marketingressort. Vor ihrem Start bei der W&V beschäftigte sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.