Das YouTube-Video "Die Zerstörung der CDU" von Rezo wurde in der Kategorie "Spezial" des Grimme Online Awards nominiert. Im Mai 2019 sei Politikern und Journalisten "schlagartig" die Relevanz von YouTube klar geworden, so das Grimme-Institut. Rezo habe - als Einzelperson - bewiesen, dass auch über eine Unterhaltungsplattform eine inhaltliche Auseinandersetzung mit politischen Inhalten möglich sei und sich so auch Debatten anstoßen ließen, erklärte die Jury. Der YouTuber hatte mit seinem Video unter anderem die Klimapolitik der CDU kritisiert. Es löste auch eine Debatte über die Rolle sozialer Medien bei der Meinungsbildung und den Umgang der Parteien damit aus.

Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.

Alle Entwicklungen im Liveblog:

Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.


Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".