Zu Beginn einer jeden Folge, in der sich Host und Moderatorin Bettina Rust mit immer einem prominenten Gast im unterhaltsamen Plauderton über seine Lieblingsgerichte, über das Kochen und Essen unterhält, taucht Dr. Oetker in einer kurzen Pre-Roll als Werbepartner auf. Was aber viel bemerkenswerter ist, das sind die Werbeinseln innerhalb des Gesprächs. In den nativen Werbeformaten erzählt Bettina Rust unterhaltsame Geschichten und Anekdoten aus ihrem Leben, um dann den Bogen zu einem Dr. Oetker-Produkt zu schlagen. So berichtet sie beispielsweise über ihre Sammlung von Kochbüchern, die ihre unterschiedlichen Lebensphasen deutlichen machen - um am Ende de Kochbücher von Dr. Oetker zu promoten. Oder sie erzählt eine lange Geschichte von einem Dorfevent, in dem es immer einen besonderen Kuchen nach Geheimrezept gab - bis sich rausstellte, dass es sich dabei um eine Dr. Oetker-Backmischung handelte.

Diese sehr persönlichen Geschichten und die Kunst von Bettina Rust, diese Geschichten lebendig zu erzählen, führen dazu, dass die Hörer:innen auch diese kleine Unterbrechung mit Genuss hören und über die kleinen Anekdoten schmunzeln. Besser kann ein Werbeformat nicht funktionieren.



Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.