Ökologie in der Wirtschaft:
Handelsblatt startet Nachhaltigkeitspodcast

Das Handelsblatt erweitert sein Podcast-Angebot und spricht in "Handelsblatt Green" ab sofort über nachhaltige Themen, die für die Wirtschaft interessant sind. Partner ist die Hypovereinsbank.

Text: Lena Herrmann

Handelsblatt Green beschäftigt sich ab sofort mit ökologischen Themen.
Handelsblatt Green beschäftigt sich ab sofort mit ökologischen Themen.

Nachhaltigkeit wird auch für den Finanz- und Wirtschaftssektor immer relevanter. Das hat erst kürzlich die HypoVereinsbank mit ihrer neuen Kampagne und der Verpflichtung von Skistar Felix Neureuther gezeigt. Kein Wunder, dass die Bank jetzt auch Partner des neuen Handelsblatt-Podcasts ist, bei dem es um das Thema Nachhaltigkeit geht.

Unter dem Namen "Handelsblatt Green" startet das Wirtschaftblatt ein Audio-Format, das sich ab sofort einmal wöchentlich mit folgenden Fragen beschäftigt: Wie kann man den Konkurrenz- und Kostendruck eines globalen Industrieunternehmens mit nachhaltigen Wertschöpfungsketten in Einklang bringen? Und wie stellen sich Wissenschaftler eine Gesellschaft vor, die keine fossilen Rohstoffe mehr verbraucht? 

Gespräche und Diskussionen mit Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik

Für den Podcast, der sich immer dienstags mit Fakten, Trends und Kontroversen rund um Nachhaltigkeit, Klima und Energiewende beschäftigt, diskutieren die Handelsblatt-Fachredakteur:innen gemeinsam mit Expert:innen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik über Herausforderungen und Chancen rund um klimaschonende Wirtschaft und nachhaltige Innovationen.

"Das Thema Nachhaltigkeit bekommt immer mehr Gewicht und prägt die Wirtschaft. In unserem neuen Podcast beleuchten wir deshalb aktuelle Fragen und liefern Orientierung", sagt Kirsten Ludowig, stellvertretende Handelsblatt-Chefredakteurin. Moderiert wird "Handelsblatt Green von den Redakteur:innen Kathrin Witsch, Kevin Knitterscheidt und Michael Scheppe. Zu finden ist "Handelsblatt Green" auf allen relevanten Podcast-Plattformen – und auf der Handelsblatt-Website.

Sie interessieren Sie für Nachhaltigkeit in der Unternehmensstrategie und für glaubwürdige grüne Kommunikation? Sie wollen Ihre Marke in eine nachhaltige Lovebrand verwandeln? Dann melden Sie sich an zu unserem virtuellen W&V Green Marketing Day am 17. März. Auch für Kurzenschlossene gibt es noch Tickets!



Lena Herrmann
Autor: Lena Herrmann

schreibt als Redakteurin für das Marketingressort der W&V unter anderem über Sportmarken und Reisethemen. Beides beschäftigt sie auch in ihrer Freizeit. Dann besteigt sie Berge, fährt mit dem Wohnmobil durch Neuseeland und Kanada, wandert durch Weinregionen oder sucht nach der perfekten Kletterlinie.


Alle Specials