Mirko Kaminski:
Dmexco 2018: Die Stunde der Beutelratten

Achtung, Taschenkontrolle! Selbst auf der Leitmesse der digitalen Wirtschaft regiert der analoge Jäger- und Sammlerinstinkt. W&V-Videoblogger Mirko Kaminski hat sich mit Fans der so genannten "Streuartikel" unterhalten ....

Text: W&V Redaktion

Achtung-CEO Mirko Kaminski ist auf der Dmexco als Videoreporter für W&V unterwegs.
Achtung-CEO Mirko Kaminski ist auf der Dmexco als Videoreporter für W&V unterwegs.

"Streuartikel" nennen Messe-Aussteller das, was sich ihre Besucher in die Taschen stopfen sollen: gebrandete Kugelschreiber, Süßigkeiten, Getränkedosen, Notizkalender und andere Werbegeschenke. Die Jäger und Sammler unter den Gästen heißen im Branchenjargon liebevoll "Beutelratten". Aber gibt es die im digitalen Zeitalter eigentlich noch?  W&V-Videoreporter Mirko Kaminski hat sich in den Kölner Messehallen auf die Suche gemacht:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Alle Specials