"Tiktok ist in der Mitte der Gesellschaft angekommen"

Die Preisverleihung findet im Januar 2021 im The Reed, einem Eventspace am Berliner Alexanderplatz, statt. "Das John Reed Feeling mit riesigen Video-Screens und seinem bunten und digitalen Ambiente passt perfekt zur kreativen Ader der Tiktok Creator und zum Vibe der Plattform", so Wolff.

Die Verties sind laut der Veranstalter der erste Award für Vertical Video Content mit Fokus auf Tiktok im deutschsprachigen Raum. Die Nominierten in Preiskategorien wie Comedy, Food, Musik werden in Kürze bekannt gegeben, heißt es. 

"Wir wollen bewusst eine Vielzahl an Content-Kategorien zelebrieren, um dem Markt zu verdeutlichen, wie divers und vielseitig die Kreativität auf TikTok mittlerweile ist", sagt Papendieck.

Wolff ergänzt: "Tiktok ist längst in der Mitte der Gesellschaft angekommen und prägt diese maßgeblich. Mit dem Award wollen wir die Content Creator der Plattform weiter professionalisieren und den einzigartigen Content, der dort entsteht, entsprechend würdigen."



Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders.