Amazon lieferte laut der Studie allein im vierten Quartal 15,8 Millionen Einheiten aus, ein Plus gegenüber dem vergleichbaren Zeitraum 2019 von 16 Prozent. Google verkaufte 13,9 Millionen Einheiten (+20%), Baidu 5,9 Millionen (+171%), Alibaba 5,5 Millionen (+94%), Xiaomi 4,7 Millionen (+167%) und Apple 2,6 Millionen (+65%).

Verschiebung bei den globalen Marktanteilen

Das überdurchschnittliche Wachstum bei den drei chinesischen Anbietern Baidu, Alibaba und Xiaomi führt zu sinkenden globalen Marktanteilen bei Amazon und Google – trotz der real gestiegenen Abverkaufszahlen. So ging im vierten Quartal der weltweite Marktanteil von Amazon auf 28,3 Prozent zurück. Im Vorjahr lag er noch bei 35,5 Prozent. Google kommt auf einen Anteil von 24,9 Prozent, während er im letzten Quartal 2018 noch bei 30,0 Prozent lag.

Dagegen stieg der Marktanteil von Baidu auf 10,6 Prozent (4Q 2018: 5,7%), von Alibaba auf 9,8 Prozent (7,3%) und von Xiaomi auf 8,4 Prozent (4,5%). Der Marktanteil von Apple legte von 4,1 auf 4,7 Prozent zu.

Für 2020 rechnet Strategy Analytics mit weiteren Abverkaufsrekorden bei den smarten Lautsprechern, ungeachtet möglicher Disruptionen bei der Auslieferung und einer vorübergehend sinkenden Nachfrage aufgrund der Coronavirus-Epidemie in China.


Autor:

Franz Scheele
Franz Scheele

Schreibt als freier Autor für W&V Online. Unverbesserlich anglo- und amerikanophil interessieren ihn besonders die aktuellen und langfristigen Entwicklungen in den Medien- und Digitalmärkten Großbritanniens und der Vereinigten Staaten.