Alexa als echten Teenager zu besetzen, der "immer zuhört", ist eine freche und witzige Idee, Alexa selbst sozusagen mit dem Onlineshop Amazon und dem Konzept Prime Day abrechnen zu lassen, ein gelungener Werbe-Coup. Das macht den Ebay-Spot zu einem sehr schönen Beispiel für vergleichende Werbung.

Der Bekanntheit des "Crash Sale" von Ebay kann das im Kielwasser des Prime Day helfen - dass es dem Erfolg des Amazon-Verkaufs-Events Abbruch tut, ist eher fraglich. 2018 kauften Amazon-Mitglieder mehr als 100 Millionen Produkte für 3,9 Milliarden Dollar in 36 Stunden. Für dieses Jahr ist eher mit steigenden Umsätzen zu rechnen, auch wegen der längeren Dauer.

Das Alexa-Video wird auf Ebays Social-Kanälen (Instagram, Twitter, Facebook, Youtube) verbreitet. Kurzversionen streut Ebay hier ebenfalls.

Twitter-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Twitter angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.