Ein Sprecher von Epic Games bezeichnet den Deal als bislang größte sportbezogene Partnerschaft von Fortnite. Zuvor hatte der Entwickler bereits mit Skins experimentiert, die von der FIFA-Weltmeisterschaft inspiriert sind. Von der Kooperation erhofft sich Fortnite eine noch stärkere Reichweite in neue Zielgruppen. Doch auch für die Clubs hat eine Präsenz bei Fortnite Gewicht. Immerhin begeistert das Game mehr als 350 Millionen Spielern weltweit.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.