"Youtube ist nicht nur Unterhaltungsplattform, sondern auch Inspirationsquelle und Problemlöser bei alltäglichen Herausforderungen in den eigenen vier Wänden. Für eine Marke wie Ikea bietet dieses Nutzerverhalten ein großartiges Potenzial, um neue Kundengruppen zu erreichen und eigene Communities aufzubauen. Entscheidend sind dabei knackige Inhalte, die echten Mehrwert schaffen sowie zum Markenkern und dem Interesse der Zielgruppe passen", so Roman Lunar, Senior Manager Business Development bei Brandboost by Divimove.

Hier geht es zur ersten Episode:

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Maximilian Flaig

ist seit 2018 bei W&V und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders.