2100 Euro kostet das Falthandy mit dem bisher größten Display auf dem Markt, das ab sofort bei ausgewählten Händlern sowie direkt bei Samsung erhältlich ist. Laut Online-Magazin Giga ist die erste Charge bereits vergriffen, eine zweite soll ab dem 26. September ausgeliefert werden. Experten rechnen damit, dass Samsung in diesem Jahr weltweit rund eine Million Galaxy Fold absetzen könnte.

High-Tech-Features und 5G im Preis enthalten

Abgesehen von der 7,3 Zoll (18,8 Zentimeter) großen Bildschirmdiagonale kommt das Foldable mit 5G, einem 512 Gigabyte großen Gerätespeicher und 6 Kameraobjektiven daher. Zur Auswahl stehen die Farben Schwarz und Silber. Außerdem im Preis enthalten: Die kabellosen Samsung Galaxy Buds, ein Cover aus Aramidfaser und eine einjährige Geräteversicherung. Vor allem Vodafone-Kunden könnten von der 5G-Technologie profitieren, da der Mobilfunkanbieter das neue Netz für seine Kunden bereits kostenfrei freigeschaltet hat.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Autor:

Marina Rößer © privat
Marina Rößer

ist als Redakteurin im Agenturressort der W&V tätig. Die Diplom-Politologin hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt sie beim Kochen und Fotografieren aus und bringt sich zudem Designthemen bei.