Zeitschriften

In Deutschland erscheinen rund 1600 Zeitschriften, die im Jahr 2015 nach Angaben des Verlegerverbands VDZ einen Gesamtumsatz  von rund 14,7 Mrd. Euro erzielten. Die Brutto-Werbeumsätze lagen 2015 bei rund 4,7 Mrd. Euro – leicht rückläufig. Das Digitalgeschäft rückt daher bei den Verlagen stärker in den Vordergrund: Besonders stark investieren die Häuser laut VDZ in Mobile (89 Prozent) und Native Advertising (71 Prozent). W&V berichtet über die Entwicklung, Strategien und Trends der Branche.