Von Achtsamkeit über Fashion bis Ernährung: Das sind die fünf Coaches

Jede:r der Expert:innen hat dabei ein eigenes Spezialgebiet. Leni Bolt ist Work/Life-Coach und Expertin für Zeitmanagement und Achtsamkeit im Alltag, Podcast-Host und nach eigenen Angaben Hippie im Herzen mit einer Mission: negative Perspektiven zu ändern und den Menschen beim Glücklich-werden zu helfen. 

Jan-Henrik Scheper-Stuke ist Chef des Berliner Modehauses Auerbach und damit der Fashion-Experte der Runde. Zudem ist er Host bei der Doku-Serie "VillageX" auf Arte, moderierte das Luxus-Magazin "Premium Lounge" bei n-tv und schrieb für die BZ am Sonntag die Kolumne "Eine Frage des Stils".

Um alle Belange im Bereich Beauty kümmert sich Influencerin, Hair- und Make-up-Artist David Jakobs. Ihr ist besonders wichtig, dass die Teilnehmer:innen eine Beauty-Routine finden, mit der sie sich wohl in ihrer Haut fühlen.

Aljosha Muttardi ist Arzt und Ernährungsberater und baute sich mit einem Freund den Youtube-Kanal "Vegan ist ungesund" mit einer Community von über 200.000 Abonnent:innen auf. Bei Queer Eye Germany hilft der überzeugte Veganer, einen gesünderen Alltag zu entwickeln, nicht nur in puncto Essen, sondern auch physische und mentale Gesundheit. 

Ayan Yuruk ist das Interior-Design-Ass der Fab 5. Als Gründer und Kreativdirektor der Brand-Space-Agentur Showz kennt er sich mit der Umgestaltung von Räumen aus und sorgt dafür, dass die Queer Eye Germany-Mentees den perfekten Rückzugsort in ihrem Zuhause finden.


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.