Vier von fünf User kommunizieren über Produkte

Für solche Botschaften sind offenbar auch die rund acht Millionen deutschen User dieser Plattform zunehmend aufgeschlossen: Über ein Drittel freut sich laut Toluna-Studie über regelmäßige Marken-Anzeigen und -Tweets auf Twitter, 30 Prozent wollen neue Produkte und Dienstleistungen  als erste ausprobieren. 

Viele kommunizieren ihre Erfahrungen offenbar sehr gerne: 42 Prozent teilen regelmäßig ihre Einschätzung mit Dritten. 44 Prozent werden im Freundeskreis und in der Familie um Rat gefragt, wenn ein wichtiger Kauf ansteht.

„Twitter verfügt auch in Deutschland über eine wachsende Shopping-Community, die im Einkaufsprozess eine zunehmend wichtige Rolle einnimmt", freut sich Baboulidis. „Mit dieser haben Marken die smarte Möglichkeit, sich über die Kraft der Konversation direkt, authentisch und nachhaltig zu verbinden."

Brand Communities sind derzeit einer der großen Trends im Marketing. Mehr dazu lest ihr im aktuellen Executive Briefing. Exklusiv für W&V Member finden sich darin Analysen, Best Cases und Antworten darauf, wie Marken ihre Community dauerhaft erfolgreich bespielen.

Gleich reinschauen


Autor: Stefan Bottler

Seit 1994 nach beruflichen Stationen als Rundfunkredakteur und Pressesprecher als selbstständiger Redakteur für B-to-B-Medien tätig. Wagt sich mittlerweile an nahezu jedes Business-Thema - Datenschutz ausgenommen (Gründe gerne googeln).