Ikea Kreativ: Einrichten mit KI

Virtuelle Ausstellungsräume als Alternative 

Wer seine eigene Wohnung nicht scannen möchte, hat alternativ die Wahl zwischen mehr als 50 virtuellen Ausstellungsräumen, die beliebig eingerichtet werden können. Fertig dekorierte Räume lassen sich mit Freunden oder im Social Web teilen, außerdem lassen sich ausgewählte Produkte direkt in den Warenkorb legen und online bestellen oder im Wunsch-Ikea zur Abholung reservieren.   

Drury: "Wir sehen großes Potenzial darin, durch den Einsatz innovativer Technologien das Einkaufserlebnis zu verbessern und den Übergang zwischen unserem Online-Angebot und dem Besuch im Einrichtungshaus nahtlos möglich zu machen."

Ikea Kreativ: einrichten mit KI

Wer sind die Macherinnen und Macher, die 2024 prägen? ... Hier findest Du die W&V 100 Köpfe 2024.

Sei bei den Design Business Days in Hamburg dabei! Am 11./12. September erfahrt ihr, wie sich Design, Kommunikation, Strategie und Technologie gegenseitig befruchten. Zwei Tage mit hochkarätigen Speakern, Workshops und Networking. >>> Sichert euch hier die Early-Bird-Tickets.

Wenn du KI-Tools verstehen und in deine Arbeit erfolgreich anwenden willst, bist bei den Fortbildungsangeboten von W&V genau richtig. Hier gehts zu unseren Hands-on-Trainings.


Autor: Stefan Schasche

In über 20 Jahren als Redakteur hat Stefan Schasche für diverse Zeitschriften über alles geschrieben, was Mikrochips oder Li-Ion-Akkus unter der Haube hat. Vor seiner Zeit bei der W&V schrieb er für das Schwestermagazin Kontakter über Kampagnen, Programmatic Advertising und internationale Werbethemen.