Wiederaufbereitete "Beinahe wie neu"-iPhones als Alternative

Das jetzt zwei Jahre alte iPhone 12 könnte dann den nächsten Preisabschlag erleben – in etwa auf die 579 Euro, für die Apple aktuell das iPhone 11 verkauft. Wenn auch das iPhone 12 mini noch im Angebot bleibt, wäre es eine technisch modernere und kaum teurere Alternative zum Einstiegs-iPhone SE mit seinem Retro-Design, das aktuell bei Apple ab 519 Euro zu haben ist. Generell gilt: Im Apple-unabhängigen Handel liegen die Preise für iPhones deutlich niedriger. Auch hier sind dann ab September/Oktober noch günstigere Vorgänger-Modelle zu erwarten. Wer nicht warten kann oder will: Wiederaufbereitete "Beinahe wie neu"-iPhones sind eine Top-Alternative. So gibt es das iPhone 12 bei backmarket.de ab rund 530 Euro – statt neu für 799 Euro.