"Wir haben viel Zeit in den Entwicklungsprozess des Plant-Hotdogs investiert, um unseren Kund:innen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Mit seinem großartigen Geschmack, seiner Textur und dem Knacken beim Hineinbeißen ist der pflanzliche Hotdog eine perfekte Alternative zum traditionellen Hotdog", sagt Helene von Reis.

Seit Oktober 2022 werden die beliebtesten Produkte aus dem pflanzlichen Lebensmittelangebot an allen Standorten der Ingka Gruppe zum gleichen oder sogar niedrigeren Preis als die vergleichbare Alternative auf Basis von tierischem Eiweiß angeboten. Und Ikea Deutschland geht noch weiter: Seit Oktober 2022 ist die pflanzliche Alternative an allen Standorten hierzulande immer die erschwinglichere Variante. Außerdem beteiligt sich Ikea Deutschland bereits seit 2020 jedes Jahr am Veganuary, um noch mehr Menschen für eine gesündere und nachhaltigere Ernährung zu begeistern und zugleich zu zeigen, wie einfach und lecker es sein kann, sich pflanzlich zu ernähren.

Ikea hat den Entschluss gefasst, dass bis 2025 die Hälfte der Mahlzeiten in den Ikea-Restaurants pflanzenbasiert sein wird. Die verpackten Lebensmittel in den Schwedenshops werden zu 80 Prozent aus pflanzlichen Alternativen bestehen.

Wer sind die Macherinnen und Macher, die 2024 prägen? ... Hier findest Du die W&V 100 Köpfe 2024.

Sei bei den Design Business Days in Hamburg dabei! Am 11./12. September erfahrt ihr, wie sich Design, Kommunikation, Strategie und Technologie gegenseitig befruchten. Zwei Tage mit hochkarätigen Speakern, Workshops und Networking. >>> Sichert euch hier die Early-Bird-Tickets.

Wie dich Marketingstrategien und Kampagnen weiterbringen? Jeden Dienstag im Marken-Newsletter   >>> W&V Diagnostics


Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Als Head of Current Content sorgt sie für aktuelle Geschichten, Kommentare und Kampagnen auf wuv.de. Außerdem verantwortet sie das Themengebiet People & Skills.