Schmeckt sogar

Bisher soll der McPlant in den ersten US-Bundesstaaten, in denen er angeboten wird, noch kein großer Erfolg sein. Laut Business Insider verkaufen die meisten Restaurants nur rund 20 Stück pro Tag, statt der erhofften 40 bis 60 Fleischlos-Burger. Und das, obwohl er mit 5,39 Dollar ähnlich viel kostet wie ein Big Mac – und obwohl er laut Stephanie Nieves, die für BI probegegessen hat, durchaus schmeckt: "Je mehr ich abgebissen habe, desto mehr wurde mir klar, dass der Geschmack des Burgers eigentlich aus der Kombination von Käse, Brötchen und Gewürzen kommt – und nicht aus dem Patty. Ich habe das Rindfleisch von McDonald’s überhaupt nicht vermisst."


Autor: Jörg Heinrich

ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.