Bush-Fans sind wenig begeistert

Laut Billboard hat der Song zuletzt bei den Streams in den USA um 9.900 Prozent zugelegt. Doch "echte" Kate-Bush-Fans sind teilweise weniger begeistert, dass viele plötzlich wegen einer Netflix-Serie ihr Idol entdecken – ohne sich wirklich für die Künstlerin und ihre brillante Musik zu interessieren. Sie ärgern sich auf Twitter in Posts wie diesem: "Wenn Ihr alle jetzt damit anfangt, dass die Musik von Kate Bush eben 'die Songs aus Stranger Things' sind, bring ich Euch um." Andere sehen es entspannter: "Mir ist es völlig egal, wie die Kids auf Musik von Kate Bush oder Fleetwood Mac kommen. Hauptsache, diese Legenden leben weiter, so wie sie es verdient haben."

Die Cookiekalypse hält die Branche in Atem. Besser, man hat eine gute First-Party-Data-Strategie. Wie man die entwickelt, lernst du im W&V Executive Briefing.

Kennst du eigentlich schon unser KI-Update? Einmal pro Woche die wichtigsten Veränderungen zu KI im Marketing. Einordnung, Strategie, News, direkt in dein Postfach

Wie funktioniert eigentlich Tiktok? Einen schnellen und umfassenden Überblick gibt dir die aktuelle Ausgabe des W&V Executive Briefing zum Thema Tiktok.


Autor: Jörg Heinrich

Jörg Heinrich ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.


500 Internal Server Error

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!