"Wir wollen ein Volk der guten Nachbarn sein", sagte Walter-Borjans - und verwies damit auch auf den Text der Schleife des Kranzes. Er betonte, Willy Brandt habe den Weg geebnet für die Aussöhnung unter Nachbarn, für die spätere Wiedervereinigung Deutschlands und für das Zusammenwachsen Europas. 

Raphael Brinkert trägt die Botschaft mit einem Film in die sozialen Medien:

Facebook-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Facebook angezeigt bekommen. Ich bin einverstanden, dass dadurch meine personenbezogenen Daten an den Betreiber des Portals, von dem der Inhalt stammt, weitergegeben werden, so dass dieser mein Verhalten analysieren kann. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

 
Darüber hinaus ist im Zentrum der polnischen Hauptstadt ein digitales Riesenposter zu sehen. Das Motiv: Der Kniefall und das Versprechen "We will never forget". 50 Jahre nach Brandts großer Geste sei es gleichzeitig die Mahnung, dass "Frieden und Zusammenhalt in Europa keine Selbstverständlichkeit sind", formuliert es eine SPD-Resolution.

Die SPD hat Brinkert und sein Team engagiert, um die Partei erfolgreich durch das Wahljahr 2021 zu tragen. Die #kniefall-Kampagne ist der zweite Aufschlag nach einer kleinen Guerilla-Aktion auf dem Parteitag der AFD in Kalkar. 

Bei der SPD hält Generalsekretär Lars Klingbeil kommunikativ die Fäden in der Hand. Die Kreation der #kniefall-Aktion  verantworteten Raphael Brinkert, Dennis Lück, Theresa Gramckow, Tobias Wagner sowie Thomas Koch als Media-Experte.



Annette Mattgey, Redakteurin
Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".