Mediaplus Köln ist federführend

"Media-Investitionen haben für unsere Gruppe einen großen Stellenwert. Deshalb haben wir eine Reihe von Initiativen gestartet, um die Effektivität bei der Erreichung unserer Geschäftsziele zu steigern", sagt CEO Fabio De'Longhi. Dazu gehöre auch die Erforschung und Eliminierung von ineffizienten Werbemaßnahmen. Ziel sei es, damit ein größeres Budget für die Mediaplanung bereitzustellen, "um eine größere Sichtbarkeit zu erreichen."

Deutschland ist die größte Auslandstochter von De'Longhi. Die Betreuung der Mediaaktivitäten übernimmt hierzulande Mediaplus Köln unter der Federführung von Geschäftsführerin und Partnerin Esther Busch. Buschs Team arbeitet dabei eng mit mit den anderen Mediaplus-Standorten zusammen, die in dem De’Longhi-Etat involviert sind.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde