"Es war faszinierend zu erleben, wie emotional die Hochzeitsgäste auf den Hochzeitsdialog zwischen Siri und Alexa reagierten. Mit der Aktion konnten wir Technologie wirklich smart nutzen, indem wir ein Zeichen für mehr Menschlichkeit und Gleichberechtigung setzten", sagt Alexander Nagel, Kreativgeschäftsführer von Serviceplan Campaign.

Youtube-Inhalte aktivieren

Ja, ich möchte Inhalte von Youtube angezeigt bekommen. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Julian Wiehl, Herausgeber des Vangardist: "Wir wollten mit der ersten Hochzeit zweier künstlicher Intelligenzen aufzeigen, dass 2019 zwar smarte Geräte, aber immer noch nicht alle Menschen heiraten können. Zum Glück gibt es in Wien die Ehe für alle, aber in anderen Ländern wird die LGBTQIA+-Community immer noch diskriminiert. Die Euro Pride leistet einen wichtigen Beitrag, um Vorurteile und boshafte Schlechterstellung weiter abzubauen."

Die filmische Dokumentation der symbolischen Trauung der beiden Sprachassistentinnen sowie Fotomotive sind im Social Web sowie auf der Kampagnenseite zu sehen. Hier sind außerdem neben exklusiven Hochzeitsbildern mehrere Kurzvideos zu sehen, die die Liebesgeschichte von Siri und Alexa erzählen – vom ersten Date bis zum Honeymoon. Und jeder kann sich den eigens produzierten Alexa-Skill selbst herunterladen, seine Siri mit Alexa verheiraten und sich zugleich auf die Euro Pride 2019 in Wien einstimmen.

"The Pride Skill", entwickelt von Plan-Nets Innovation-Studio, ist offiziell im Amazon Skill Store erhältlich. Markus Maczey, Kreativchef von Plan Net: "The Pride Skill enthält neben Infos zum Euro-Pride-Festival ein ganz besonderes Feature: Mit einem speziellen Auslösersatz kann ein Dialog zwischen Siri und Alexa gestartet werden, welcher zur symbolischen Eheschließung der beiden Sprachassistentinnen führt. Dafür werden lediglich von Amazon zur Verfügung gestellte Tools benutzt."

The Pride Skill beantwortet nicht nur alle Fragen, die sich rund um die Euro Pride ergeben, er ermöglicht auch, Alexa und Siri zu verheiraten. Dazu muss der Benutzer zunächst bei beiden Geräten die Sprache auf "Englisch - US" einstellen und die Funktion "Listen for Hey Siri" in den Einstellungen deaktivieren und aktivieren. Anschließend werden Siri Sound-Files (zu finden auf der Kampagnenwebsite) vorgespielt. Beide Geräte - Alexas Echo-Box und Siris iPhone zum Beispiel - müssen dann in unmittelbare Nähe zueinander stehen. The Pride Skill wird geöffnet mit: "Alexa, open euro pride." Die Eheschließung startet mit dem Sprachbefehl: "Start your vows".

Für Konzeption und Umsetzung sind Serviceplan Campaign und Plan Net Campaign aus München zusammen mit Wien Tourismus und dem Vangardist-Magazin verantwortlich.


Autor:

Susanne Herrmann
Susanne Herrmann

schreibt als freie Autorin für W&V. Die Lieblingsthemen von @DieRedakteurin reichen von abenteuerlustigen Gründern über Medien und Super Bowl bis Streaming. Marketinggeschichten und außergewöhnliche Werbekampagnen dürfen aber nicht zu kurz kommen.