Nur große Unternehmen können sich Alexa-Werbung leisten

Das macht die bezahlte Platzierung an der Spitze von Alexas Suchergebnissen besonders attraktiv für Unternehmen. Vor allem, weil die Reichweite von Amazon stetig steigt. Erst im Weihnachtsgeschäft 2017 waren die Echo-Produkte die Bestseller auf Amazons Plattform. Nur große, finanzkräftige Unternehmen werden sich einen solchen Top-Platz in den Suchergebnissen in Zukunft leisten können. 


Autor:

Verena Gründel

ist seit 2017 bei W&V, zuerst als Redakteurin im Marketingressort, jetzt als Mitglied der Chefredaktion. Sie schreibt am liebsten über Food-, Fitness-, Kosmetik- und Digitalthemen - und über spannende Marken- und Transformationsgeschichten. Wenn daneben noch Zeit bleibt, kocht und textet sie für ihren Foodblog und treibt viel Sport. Wenn sie länger frei hat, reist sie mit dem Auto durch die Welt, am liebsten durch Lateinamerika.