Podcast Talking Digital :
Die Hintergründe der BVG-Kampagne "Weil wir dich lieben"

In Folge 20 von Talking Digital sprechen Sachar Klein und Timo Lommatzsch mit Petra Reetz, Leiterin Vorstandsstab Medien bei der BVG. Sie verrät, wie Shitstorms eine Marke stärken können.

Text: W&V Redaktion

Petra Reetz ist Leiterin Vorstandsstab Medien bei den Berliner Verkehrsbetrieben, kurz: BVG.
Petra Reetz ist Leiterin Vorstandsstab Medien bei den Berliner Verkehrsbetrieben, kurz: BVG.

Seit mehr als zehn Jahren ist Petra Reetz die Sprecherin der BVG. Spätestens seit der Kampagne "Weil wir dich lieben" sind die Berliner Verkehrsbetriebe das kommunale Vorzeigeunternehmen, wenn es darum geht Social-Media-Kommunikation richtig zu machen. Wie es dazu kam und wer als Vorbild für die Aktionen diente, verrät die Leuterin Vorstandsstab Medien in der neusten Folge des Talking Digital Podcasts von Sachar Klein und Timo Lommatzsch.

Hier geht's zum Podcast Talking Digital powered by W&V:

Shownotes
01:00 Kurze Vorstellung wer ist Petra Reetz und wer sind die Berliner Verkehrsbetriebe? Und wieso heißen sie BVG?
04:30 Wie und warum hat sich die Kommunikation der BVG in den letzten Jahren verändert und wie sieht die Social Media Strategie aus?
09:30 Waren die BVG das erste kommunale Unternehmen, das im Social Media Bereich diese Art der offenen, ehrlichen, selbstironischen, dialogischen Kommunikation umgesetzt hat? Und was bedeutet das im Dialog mit dem Kunden?
17:15 Persönlichkeit und Haltung in der dialogischen Social Media Kommunikation
20:50 Wie sah die interne „Überzeugungsarbeit“ aus?
25:50 Was hat die Veränderung der Kommunikation gebracht? Was war das Ergebnis?
29:45 Wie hat sich die Kommunikation, das Miteinander im Unternehmen verändert?
32:00 Könnten alle kommunalen Unternehmen so kommunizieren?
35:35 Gestärkt durch den Shitstorm

W&V ist Partner von Talking Digital. Bisher erschienen:

Was "Mit Vergnügen" anders und deshalb erfolgreich macht

Wie Ray Sono als Agenturtochter von Voith funktioniert - mit Lars Rosumek und Nicolas Escherich

Wie man eine Kondommarke im Netz aufbaut - mit Einhorn-CEO Philip Siefer

Digitalisierung und Digitale Kommunikation mit Brigitte Zypries

Journalismus im digitalen Wandel mit Frank Zimmer


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


Aktuelle Stellenangebote