Bringmeister gehört seit Januar 2017 zum Edeka-Verbund. Neben dem klassischen Sortiment gibt es 1300 Bio-Produkte verschiedener Marken.

Lieferdienste experimentieren mit verschiedenen Modellen, um die letzte Meile so bequem wie möglich zu machen. Seat schloss sich erst vor kurzem mit einer Supermarktkette zusammen, um das Ablegen im Kofferraum zu ermöglichen. Auch Amazon hatte vor knapp zwei Jahren gemeinsam mit DHL und dem Autobauer Audi die Lieferung direkt ins Auto der Kunden in einem Pilotprojekt in München getestet. In den USA ist Amazon Vorreiter und testet seit Herbst die Lieferung direkt in die Wohnung, wobei sich der Zusteller mit Hilfe eines Scanners einmaligen Zugang durch die mit einem digitalen Schloss verriegelte Haustür verschaffen kann.


Autor:

Annette Mattgey, Redakteurin
Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt".