Millennials Ranking 2018 :
Junge lieben digitale Marken

Wenn es um Marken geht, sprechen deutsche Millennials mit Familie und Freunden am häufigsten über Netflix. Oder über andere digitale US-Brands.

Text: Maximilian Flaig

Über die Marke Netflix unterhalten sich junge Leute am meisten.
Über die Marke Netflix unterhalten sich junge Leute am meisten.

Über welche Marken sprechen junge Menschen am meisten? Das Ergebnis des "Millennials Ranking" 2018 von Yougov bestätigt: Vordringlich digitale Brands aus den USA wie Netflix und Amazon sind bei den 18- bis 34-jährigen Deutschen in aller Munde. Deutsche Unternehmen finden sich jedoch nicht unter den Top Ten.

Ikea überraschend auf Platz zwei

In Deutschland steht der Online-Streamingdienst Netflix mit 78,9 Scorepunkten an erster Stelle der am meisten besprochenen Marken. Ein Newcomer unter den Top Ten ist das schwedische Möbelhaus Ikea, welches sich mit 74,3 Punkten den zweiten Platz sichern konnte.

Der Einrichtungskonzern ist zusammen mit McDonald's (Platz 8) und Nutella (Platz 10) eine von drei Firmen, deren Geschäftsmodell nicht auf dem Internet basiert. Ebenfalls neu in den Top 10 dabei sind Ebay Kleinanzeigen auf Platz sechs (70,8 Punkte) und Amazons Online-Streamingdienst Prime Video auf Platz sieben (70,7 Punkte).

Basierend auf den Daten des Markenmonitors Brandindex ermittelt Yougov auch jährlich die Marken, über die besonders 18- bis 34-Jährige in 32 Ländern am ehesten sprechen.

Hier sind die Top 10:


Autor:

Maximilian Flaig

Unterstützt als Werkstudent die Redaktion in allen Bereichen. Während seines aktuellen Masterstudiengangs American History, Culture and Society schrieb Maximilian Flaig bereits für die "Süddeutsche Zeitung".