Podcast Talking Digital :
Philipp Westermeyer über Podcasts und die OMR

Philipp Westermeyer hat nicht nur das Digitalevent Online Marketing Rockstars gegründet - er gilt auch als deutscher Podcast-Pate. Um beides geht's in der neuen Folge von Talking Digital.

Text: W&V Redaktion

 Philipp Westermeyer, Gründer der Online Marketing Rockstars.
Philipp Westermeyer, Gründer der Online Marketing Rockstars.

Philipp Westermeyer ist der deutsche Podcast-Pate. Nicht nur, dass er mit dem Online Marketing Rockstars-Podcast einen der erfolgreichsten (Nischen-) Podcasts betreibt - er hat auch mit Podstars eine Division gegründet, die so prominente Podcasts wie Digital Kompakt, Matter Mockridge oder Sexvergnügen vermarktet.

Kaum jemand in Deutschland weiß so viel über Podcasts wie Philipp, also hat Talking Digital mit ihm darüber gesprochen, inwiefern Podcast 2017 auf dem Höhepunkt ihrer Wahrnehmung angekommen sind - oder ob die Reise noch viel weiter geht.

Darüber hinaus geht es noch um das Ereignis, weswegen Philipp Westermeyer bundesweit bekannt geworden ist: Das Event Online Marketing Rockstars.

Hier geht's zum Podcast Talking Digital powered by W&V:

Shownotes
00:35 Philipp Westermeyer stellt sich und die OMR vor
11:00 Wir reden über den OMR Podcast, den Podcast Boom und die Entwicklung des OMR Podcast Imperiums
14:00 Anzeigen in Podcasts: Formate, Preise, KPIs
22:20 Zielgruppen von Podcasts
24:06 Alex Wunschel, der erste deutsche Podcast Pate
26:00 Unternehmenspodcasts und Podcast-Zukunft
32:55 Spotifys Rolle in der Podcast Distribution
34:40 Die OMR Podcast-Nacht in der Elbphilharmonie
38:30 Ausblick auf die kommende OMR 2018
42:40 Ein kurzes Beispiel für Podcasts für B2B Firmen
43:50 Der Talking Digital Tooltip von Philipp Westermeyer


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autoren. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.