Neben Audio auch Bewegtbild :
Amazon streamt Bundesliga-Angebot von Eurosport

Der Eurosport Player wird Teil der Amazon Channels und liefert pünktlich zum Saisonstart 45 Bundesliga-Spiele im Bewegtbild. 

Text: Petra Schwegler

Fürs Audio-Angebot rund um die Bundesliga hat Amazon bereits die Prime-App aufgepeppt. Jetzt folgt Bewegtbild.
Fürs Audio-Angebot rund um die Bundesliga hat Amazon bereits die Prime-App aufgepeppt. Jetzt folgt Bewegtbild.

In buchstäblich letzter Minute hat Discovery den dritten Übertragungsweg für Bundesliga by Eurosport gesichert: Mit Start der 1. Liga am Freitag können Amazon-Prime-Mitglieder die Spiele auch im Bewegtbild streamen. "Mit dem Channel Eurosport Player als Zusatz zu ihrer Mitgliedschaft auf Amazon Prime Video können sie das komplette Eurosport-Angebot live und on Demand für nur 4,99 Euro im Monat ansehen“, teilen die neuen Partner am Mittwoch mit.

Insgesamt sind damit via Amazon 45 Bundesliga-Spiele auch im Bewegtbild verfügbar, alle in HD. Zusätzlich bietet der Eurosport Player Sport wie Grand-Slam-Tennis, MotoGP und die Olympischen Winterspiele PyeongChang 2018.

Alle Angebote sind live und on Demand im Eurosport Player auf Amazon Channels in Deutschland und Österreich zu empfangen. Der Eurosport Player wird über die Prime Video App auf Smart TVs, mobilen iOS- und Android-Geräten und Fire-Tablets sowie Amazon Fire TV und Fire TV Stick oder via Anmeldung bei amazon.de/channels zur Verfügung stehen.

Susanne Aigner-Drews, Geschäftsführerin Discovery Networks Deutschland, wirkt erleichtert, zumal Sky nach wie vor nicht als Partner in Sicht ist: "Die Partnerschaft mit Amazon hilft uns dabei, unsere Ambitionen weiter zu verwirklichen." Zum Stand der Verhandlungen mit dem deutschen Pay-TV-Marktführer sagt Aigner-Drews der Nachrichtenagentur dpa: "Wir sind in Gesprächen, aber es gibt keine Einigung."

Wo Eurosport sonst noch mitspielt

Erst Anfang August konnte Eurosport/Discovery verkünden, dass mit der Astra-Tochter HD+ ein Eurosport-Paket für Satellitenhaushalte angeschoben wurde. Dieses Angebot umfasst den neuen Pay-TV-Sender Eurosport 2 HD Xtra sowie den Zugang zum Streamingdienst Eurosport Player. Eurosport 2 HD Xtra zeigt dann ebenfalls die insgesamt 45 Fußballspiele live, darunter alle Freitags- und Montagspartien sowie die Sonntagsspiele der Bundesliga um 13.30 Uhr. Kostenpunkt: fünf Euro pro Monat, zuzüglich zur HD-Gebühr von 69 Euro im Jahr.

Mit Amazon als neuem Partner, der zusätzlich neu die Audiorechte an der Bundesliga hat und diese jetzt erstmals zu einem Angebot für Prime-Kunden schnürt, hat Discovery eine wichtige Vorgabe erfüllt. Denn die DFL hat im vergangenen Jahr beim Rechtedeal dem TV-Anbieter mindestens 3 Verbreitungswege vorgeschrieben.

Und Amazon liefert nun die Bundesliga in Audio UND Bewegtbild. Immerhin: Im neuen Wirrwarr der Übertragungen bündelt der Onlinehändler schon mal einiges bei sich. 


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.