Der All Screen Optimizer besitzt offene Schnittstellen in die Plattformen der Partner und soll danke flexibler, datengestützter Leistungsprognose sowie automatisierter Optimierungsmodule einen "wesentlichen Baustein für ein neues Marketingmodell in Zeiten der Marketing-Clouds bilden", teilt Omnicom mit.

Peter Kuhlmann, COO der Omnicom Media Group Germany: "Wenn wir davon sprechen, wie wir den Wert der Kommunikation unserer Kunden steigern können, dann sind es genau derartige datengestützte Prozesse, die einen wirklichen strategischen Unterschied für eine Kampagne machen." In der heutigen Medienlandschaft seien Fernsehen und digitale Ökosysteme "noch immer zwei kulturell und technisch voneinander getrennte Welten", sagt Kuhlmann.

Diese will Omnicom zusammenführen - unter Berücksichtigung der gesetzlichen Datenschutzregelungen und "mit einem ganzheitlichen, nutzerzentrierten Ansatz".

Die Omnicom Media Group Germany ist die deutsche Mediaholding der weltweiten Agenturgruppe Omnicom. Die deutschen Omnicom-Agenturen sind mit mehr als 1100 Mitarbeitern an fünf deutschen Standorten vertreten.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.


403 Forbidden

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Wir sind gleich wieder für Sie da!