Vermarktet werden die 7TV-Inhalte der ProSiebenSat.1-Sender weiterhin von dessen Tochter SevenOne Media. Discovery will nun den Münchnern  im Bereich 7TV für Dmax und TLC ein Vermarktungsmandat zu übertragen. Auch wollen die neuen Partner die erweiterte Plattform auf ihren Sendern im Sommer mit einer breit angelegten Marketingkampagne begleiten. Die Suche nach einer Leitung des Joint Ventures sei bereits angelaufen, heißt es.

Wo sich Discovery sonst noch engagiert

Mit Discovery hat ProSiebenSat.1 einen spannenden Partner fürs mobile Vorhaben gefunden. Das US-Unternehmen hat im vergangenen Herbst zusammen mit Springer das Millennial-Network Group Nine Media mit Sitz in New York gegründet. Viele junge und digitale Medienmarken sind darin gebündelt.

Und in den kommenden Wochen wird Tochter Eurosport gemeinsam mit dem Partner Now This eine Sport-Video-Plattform für die Generationen Y und Z im Netz starten, die von Social Videos geprägt sein soll. Mit der geplanten mobilen TV-Plattform in Deutschland setzt Discovery die Reihe der Partnerschaften für neue Verbreitungswege fort. 


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.