Podcast-Fans haben nichts gegen Werbung

Ein wichtiges Trendthema im Audio-Bereich ist der Podcast, der auch für die AS&S zunehmend von Bedeutung ist. "Die Nutzung ist inzwischen so hoch, dass sie jetzt auch für Werbekunden relevant ist", so Adrian. Eine Studie, die Facit Research im Auftrag der AS&S Radio erstellt hat, hat sich die Podcast-Fans genauer angesehen und dabei vier Hauptnutzer identifiziert: den "audioaktiven Trendsetter", den "anspruchsvollen Querdenker", den "erfolgsorientierten Influencer" und den "eifrigen Traditionalisten".

Ihnen gemeinsam ist ein mittleres bis hohes Haushaltsnettoeinkommen – und eine positive Einstellung zur Werbung. Mehr als 87 Prozent von ihnen, so hat die Studie ergeben, akzeptieren Werbung – "das ist extrem hoch", so Facit-Chefin und Mediaplus-Geschäftsführerin Barbara Evans. Die größte Akzeptanz gibt es demnach für Sponsorings, Audio-Spots werden von 71 Prozent goutiert, Native Advertising bewerten 69 Prozent positiv.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde