"Das starke Wachstum unserer Streamingplattform TVNow übertrifft unsere Erwartungen deutlich", so Schäfer und Wachtel in einem gemeinsamen Statement. Mit diesem "Rückenwind" werde man nun das systematische Zusammenspiel der Aktivitäten forcieren.

TVNow verzeichnete im Oktober laut AGOF 5,04 Millionen Unique User. Derzeit hat die Plattform nach Angaben von RTL rund 34.000 Programmstunden an überwiegend lokalen Inhalten verschiedener Programmgenres von Fiction, Show und Real Life über Sport und Dokumentation im Angebot.