"Im Frühjahr 2019 ist 'M' der wichtigste Serienstart im deutschen Markt", so Henning Nieslony, Bereichsleiter Commercial Management VoD bei RTL interactive und zuvor als Marketingleiter Digital bei der Mediengruppe RTL für die Kampagne verantwortlich. Mit dem großen Media-Aufschlag und vielen Einzelaktionen wolle man die Produktion "dem großen Publikum zugänglich machen, das die Serie verdient hat."

Deutsch-österreichische Koproduktion

"M – eine Stadt sucht einen Mörder" ist eine Koproduktion von TV Now, dem österreichischen ORF und Superfilm mit Unterstützung des Fernsehfonds Austria und des Filmfonds Wien. Als Produzenten zeichnen John Lueftner und David Schalko verantwortlich. David Schalko fungierte zugleich als Regisseur und war gemeinsam mit Evi Romen für das Drehbuch zuständig. Den internationalen Vertrieb übernimmt Beta Film, Universum Film den Home Entertainment-Vertrieb.


Autor:

Manuela Pauker
Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde