Netflix. Dort läuft die Serienfabrik auf Hochtouren. Jantje Friese und Baran bo Odar, die beiden Macher der ersten aus Deutschland stammenden Produktion des US-Streamingdienstes ("Dark"), sollen jetzt eine weitere Geschichte liefern. Das Projekt heißt "1899" und handelt von einem Dampfschiff, voll besetzt mit Auswanderern, das von London nach New York in die Neue Welt aufbricht. Unternehmensangaben. 

CNN. Der US-Sender erhält im Rechtsstreit mit dem Weißen Haus um die Aussperrung eines Reporters Rückendeckung vom Konkurrenten Fox News. Sein Sender werde die von CNN eingereichte Klage durch ein Statement bei Gericht unterstützen, kündigte Fox-Chef Jay Wallace an. Fox befürworte einen freien Zugang der Medien zur Regierung und einen offenen Austausch. Akkreditierungen dürften nie "als Waffe eingesetzt" werden.
Der konservative Sender Fox News ist generell freundlich gegenüber Trump eingestellt. Via dpa.


Autor:

Petra Schwegler, Redakteurin
Petra Schwegler

Die @Schweglerin der W&V. Schreibt seit mehr als 20 Jahren in Print und Online über Medien - inzwischen auch jede Menge über Digitales. Lebt im Mangfalltal, arbeitet in München.