Premiere am Wochenende

Am heutigen Freitagabend werden die Zuschauer:innen das neue Design erstmals sehen: Dann treten um 20.30 Uhr in der Veltins-Arena zum Eröffnungsspiel der 2. Bundesliga der FC Schalke 04 und der Hamburger SV gegeneinander an. Zu sehen ist das Ganze live im Free-TV bei SAT.1 sowie bei Sky.

"Beim gesamten Design steht der Fußball im Mittelpunkt", sagt Thomas Markert, Vice President Brand Design der DFL. "Der Spieler ist nicht nur der Kern der Logos, er bleibt immer im Fokus und gewinnt durch unseren Marken-Refresh weiter an Freiheit. Die Gestaltungsmöglichkeiten wachsen noch einmal."



Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.