Für die TV-Premiere gibt es außerdem eine kreative Premiere in der Umsetzung: Nicht nur das Wording des Werbemittels wird dem jeweiligen Stichwort angepasst, sondern auch das Motiv des Werbemittels. Wenn es um Tomaten geht, werden diese auch großflächig abgebildet. Insgesamt stehen 16 verschiedene Motive zur Auswahl.

Die Ad Alliance setzt Künstliche Intelligenz (KI) oder auch Artificial Intelligence (AI) bereits seit zwei Jahren für eine smarte Markenkommunikation ein. Dafür wurde der Prototyp, der bei TV Now entstand, stetig weiterentwickelt. "Im Digitalen haben wir Contextual Video Tagging schon mehrfach erfolgreich eingesetzt, daher wissen wir, dass die Fokussierung auf den Moment sehr gut beim Zuschauer ankommt", sagt Frank Vogel, CSMO der Ad Alliance. Für die Ad Alliance sei es daher ein logischer Schritt gewesen, die Innovation auch auf den großen Screen zu bringen.



Manuela Pauker
Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde