Touchscreen-Steuerung zu unpräzise

Die Top-Smartphones von Apple, Samsung, Google und auch Sony sind technisch mittlerweile längst in der Lage, PlayStation-Erfolgsspiele wie "Gran Turismo" mit exzellenter Grafik wiederzugeben. Die Touchscreen-Bedienung ohne Knöpfe ist aber nach wie vor zu unpräzise, um Handys zur echten mobilen PlayStation-Alternative zu machen. Hier hat Nintendo mit der Switch die Nase klar vorn – womöglich aber nur noch, bis Sonys Dackel-Controller kommt.

Das sind die weiteren Themen von TechTäglich am 30. November 2021:



Autor: Jörg Heinrich

ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.