Mit dem Deal kam Spotify seinem selbsterklärten Ziel, das "Facebook der digitalen Audio-Werbung" werden zu wollen, einen Schritt näher. Über Übernahmen und exklusive Deals baute Spotify sein Content-Angebot im Podcast-Bereich zuletzt stark aus. Noch ist das Marktvolumen allerdings verhältnismäßig klein. 678 Millionen Dollar wurden vergangenes Jahr laut Zahlen des IAB in den USA in Podcast-Werbung investiert. Doch das Wachstum gegenüber dem Vorjahr lag bei 42 Prozent. Für das kommende Jahr erwartet das IAB bereits Umsätze von einer Milliarde Dollar.



W&V Redaktion
Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.