Apps

Unternehmen wie Tinder, Snapchat oder Uber stützen ihr Geschäftsmodell auf ihre Mobil-Apps. Über zwei Millionen mobile Anwendungen sind geschätzt jeweils in Apples iOS-App-Store und auf Google Play verfügbar. Laut App Annie luden Smartphone-User 2016 weltweit über 90 Milliarden Apps herunter. Den meisten Umsatz in den Stores bringen Games wie Pokémon Go oder Clash of Clans ein, die höchste Nutzungsdauer erreichen soziale Plattformen wie Facebook, Instagram oder Whatsapp.