Out of Home

Außenwerbung hat sechs Prozent Marktanteil am Gesamtwerbemarkt. Bisher machen City-Light-Poster und Großflächen den Löwenanteil aus, der Anteil von digitaler Außenwerbung (Digital Out-of-Home) beträgt aber bereits 15 Prozent. Das ermöglicht Bewegtbildwerbung – über Beacons und QR-Codes auch interaktiv. Die größten Vermarkter in Deutschland sind Ströer und Walldecaux. W&V berichtet über aktuelle Entwicklungen in der Außenwerbung.