Punkt 11 in dem geforderten Maßnahmenkatalog dürfte insbesondere die VW-Agentur Voltage interessieren: "Einrichtung eines Diversity Review Panels, um die Verbreitung von Stereotypen in der kreativen Arbeit einzudämmen und sicherzustellen, dass beleidigende oder unsensible Arbeiten niemals veröffentlicht werden."

Hier geht's zum offenen Brief samt Unterzeichnerliste.

Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.

Markus Weber, Redakteur W&V
Autor: Markus Weber

ist seit 20 Jahren Mitglied der W&V-Redaktion. Als Nachrichtenchef ist er für die aktuellen Themen auf wuv.de zuständig. Darüber hinaus ist er innerhalb der Redaktion der Themenverantwortliche für "CRM & Data". Aufgewachsen ist Markus auf einem Bauernhof im Württembergischen Allgäu. Mit fünf Geschwistern.