Die Giant Screens und Tower von Ströer sind in der Hansestadt sowohl im Innenbereich von Bahnhöfen und Einkaufszentren als auch im Außenbereich an hochfrequentierten Standorten zu finden. Die Public Video City Tower entsprechen optisch den bekannten City-Light-Säulen und sind mit 3,25 Quadratmeter Leuchtdioden im Hochformat ausgestattet. Objekte können so freischwebend dargestellt und 3D-Illusionen umgesetzt werden. Der Energiebedarf der digitalen Screens wird ausschließlich mit emissionsfreiem Ökostrom gedeckt.

Parallel setzt Aida Cruises in Norddeutschland auf weitere flankierende Werbekampagnen: Im Rahmen einer Inspirationskampagne für Aida Winterreisen schmücken in der aktuellen Sommerzeit zahlreiche Plakate die Hansestadt Rostock sowie weitere Städte im Norden wie Lübeck, Kiel, Stralsund oder Greifswald. Das Highlight der Kampagne ist ein 224 Quadratmeter großer Traffictower an der A24 bei Zarrentin in Fahrtrichtung Hamburg. Zudem sind Cool Lite Bikes mit mobilen Werbeflächen in den verschiedenen Ostseebädern an der Lübecker Bucht, auf Usedom sowie bei der Hanse Sail in Warnemünde und auf den Cruise Days in Hamburg im Einsatz.


Autor: Lisa Plank

Lisa Plank hat an der Technischen Universität München Politikwissenschaften studiert. Ihr Volontariat hat sie während des Studiums als Stipendiatin des Institut für Journalistenausbildung der Passauer Neuen Presse absolviert. Weitere Stationen waren die Allgemeinen Zeitung Namibia und das ZDF Auslandsstudio in Paris. Jetzt arbeitet sie als freiberufliche Journalistin und Filmemacherin in München und Windhoek.