Schneller laden dank neuer Technik

Nun sind im Netz erste Bilder der Tech-Experten von ChargerLAB aufgetaucht, die das Doppel-Netzteil in der US-Version zeigen sollen. Mutmaßlich verwendet Apple dafür die neue Galliumnitrid-Technik (GaN), die schnelleres Laden mit kleineren Netzteilen ermöglicht. Sie feierte bereits letztes Jahr im MacBook Pro mit M1 Max-Chip Premiere. Wann genau das 35-Watt-Doppel-Netzteil für iPhone und iPad kommt, und was es kostet, ist noch nicht bekannt. Günstiger als der aktuelle 30-Watt-Stecker für 55 Euro dürfte es aber kaum werden.