Alle neuen Optiken und Funktionen stehen gratis bereit.

Alle neuen Optiken und Funktionen stehen gratis bereit.

Highlight: "Look Around"Umsehen"

  • Karten bietet mit "Umsehen" (Look around)" interaktive Bilder auf Straßenebene mit hochauflösender 3D-Fotografie sowie eine flüssige und reibungslose Darstellung von Großstädten. Zunächst kurvst du damit durch München, weitere Städte in Deutschland werden folgen.
  • Apple Karten führt auch auch Augmented Reality Fußgängerrouten ein, die detaillierte Wegbeschreibungen in Augmented Reality für ausgewählte deutsche Städte bieten, darunter Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln und München.
  • Du kannst einfach das iPhone anheben, um Gebäude in der Umgebung zu scannen.
  • Reiseführer machen es über die Karten möglich, die Welt zu erkunden, Orte zu entdecken und Aktivitäten in vielen Städten der Welt zu finden.
  • Mit dem Button "Reiseführer erkunden" greifst Du jetzt auf über 1000 von Experten und Expertinnen kuratierte Reiseführer zu. Kuratierte Reiseführer können gespeichert werden und werden automatisch aktualisiert, sobald neue Orte hinzugefügt werden.  

Zusätzliche Funktionen in Karten auf einen Blick

  • Erkunden und Navigieren mit einer visuell beeindruckenden Städteansicht in 3D, die eine noch nie dagewesene Detailtiefe für Wohngegenden, Gewerbegebiete, Häfen, Gebäude und mehr bietet. Ab sofort können Nutzer und Nutzerinnen Höhenunterschiede einer Stadt, neue Straßendetails und individuell gestaltete Wahrzeichen in Städten auf der ganzen Welt sehen, darunter London, Los Angeles, Montreal, Philadelphia, San Francisco, San Diego, Vancouver, Washington D.C. und mehr.
  • Interaktiver Globus, der eine völlig neue Sichtweise auf die Welt eröffnet. Der dreidimensionale Globus zeigt die natürliche Schönheit der Erde mit erstaunlichen Strukturen und Formen. Nutzer und Nutzerinnen können beeindruckende Details für Gebirge, Wüsten, Wälder, Ozeane und mehr sehen. Die abgelegensten und schönsten Orte der Welt sind jetzt ganz leicht direkt vom iPhone aus zu erreichen.
  • Favoriten, die die Navigation zu häufig besuchten Orten mit nur einem Fingertipp ermöglichen. Ob zum Zuhause, zur Arbeitsstelle, ins Fitnessstudio oder in die Schule: Nutzer und Nutzerinnen können die Navigation per einfachem Fingertipp starten, sobald sich der Ort erst einmal in Favoriten auf dem Startbildschirm befindet.
  • Flyover, das eine Möglichkeit bietet, ausgewählte wichtige Metropolen mit fotorealistischen, immersiven 3D Ansichten zu entdecken. Ihr könnt mit Eurem Gerät über eine Stadt fliegen oder Städte und Sehenswürdigkeiten in hoher Auflösung aus der Vogelperspektive erkunden und dabei den Ausschnitt beliebig drehen, zoomen, bewegen und neigen.
  • Flugstatus, der die On-Device-Intelligenz von Siri nutzt, um nach Informationen zu suchen, die in Mail, Kalender oder Wallet gespeichert sind, und proaktiv Fluginformationen zu Terminals, Gates und Abflugzeiten sowie Flugänderungen oder -streichungen für bevorstehende Reisen liefert.
  • Indoor-Karten für Flughäfen und Einkaufszentren, die es ermöglichen, durch einfaches Öffnen der Karten App zu sehen, auf welcher Ebene Ihr Euch befindet, wo die Toiletten sind und welche Geschäfte und Restaurants geöffnet haben.

Dieses Update und der Interaktive Globus sind auf iPhones mit A12 Bionic und neuer verfügbar. Reiseführer in Karten sind für ausgewählte Städte verfügbar.

Das sind die weiteren Themen in TechTäglich am 21. April 2022:

N26: Rätselhafte Konto-Kündigungen nerven Kunden

Stiftung Warentest kürt die besten Akkuwischer

Amazon: Alexa kann jetzt Bäume pflanzen

Gesundheitsministerium zeigt Porno statt Coronazahlen


Autor: Michael Gronau

ist Autor bei W&V. Der studierte Germanist interessiert sich besonders für die großen Tech-Firmen Apple, Google, Amazon, Samsung und Facebook. Er reist oft in die USA, nimmt regelmäßig an Keynotes und Events teil, beobachtet aber auch täglich die Berliner Start-up-Szene und ist unser Gadget- und App-Spezialist. Zur Entspannung hört er Musik von Steely Dan und schaut Fußballspiele seines Heimatvereins Wuppertaler SV.