Verbraucherschützer raten Betroffenen, N26 umgehend zu kontaktieren. Ist das Verhalten des Fintechs unrechtmäßig gewesen, könne man eventuell auch Ansprüche auf Schadensersatz geltend machen, sofern sich entstandene Schäden dokumentieren ließen.