Beseitigung einer "Verständnisbarriere"

Wie der Guardian berichtet, will Frankreichs Kulturministerium damit eine mögliche "Verständnisbarriere" für Nicht-Spieler beseitigen. Einfacher und unkomplizierter werden die Fachbegriffe in der verspielten französischen Sprache aber nicht, mon dieu. Und weil auch französische "Joueurs" weltweit vernetzt sind, dürfte sich der praktische Einsatz der neuen Begriffe in Grenzen halten.

Das sind die Themen von TechTäglich am 1. Juni 2022:


Autor: Jörg Heinrich

ist Autor bei W&V. Der freie Journalist aus München betreut unter anderem die Morgen-Kolumne „TechTäglich“. Er hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass Internet und Social Media künftig funktionieren, ohne die Nutzer auszuhorchen. Zur Entspannung fährt er französische Oldtimer und schaut alte Folgen der ZDF-Hitparade mit Dieter Thomas Heck.