"Wunderman Thompson gibt weltweit den Ton in Sachen Creative Tech, Data und Marketing Automation an. In 90 Märkten unterstützen wir Kunden, ihr Business zukunftssicher zu transformieren, Innovation zu triggern und umzusetzen und zu „First Movern“ ihrer Branche zu werden. Dabei liegt der Fokus auf dem individuellen Maximieren von Wachstum und Erfolg unserer Kunden. Ich freue mich sehr, Teil dieses spannenden Unternehmens zu werden", sagt Kerkhoff.

Kerkhoff hat viel internationale Erfahrung

Vanessa Kerkhoff kommt vom französischen Agentur-Netzwerk Havas. Als Geschäftsführerin und Managing Director leitete sie drei Jahre lang die Geschicke der deutschen Dependance in Düsseldorf. In der Agentur mit 200 Mitarbeitern trieb sie auch das interne Diversity & Inklusions-Programm voran. Kerkhoff erhöhte die Sichtbarkeit und Relevanz dieser Themen und etablierte eine entsprechende Kultur im Unternehmen.

Bevor die begeisterte Sportlerin 2019 nach Deutschland zurückkehrte, arbeitete sie in verschiedenen Führungspositionen für die US-amerikanische Omnicom-Agenturen - zuletzt als Vice President und Global Group Director für BBDO New York. Insgesamt verbrachte sie zehn Jahre in den USA. Sie lebte in New York und Chicago. Im Laufe ihrer Karriere betreute Kerkhoff Kunden wie Wrigley, Mars, Ferrero, Schwarzkopf & Henkel, Reckitt Benckiser, Huawei, Vorwerk, Volvo, Peugeot, Citroen, Santander Bank, DWS/Deutsche Bank, Bayer, Pfizer Inc, Bristol-Myers Squibb, Roche/Genentech, Abbott Laboratories und SCA Essity/Tena.


Copyright: privat
Autor: Marina Rößer

hat lange in einem Start-Up gearbeitet, selbst eines gegründet und schreibt für W&V derzeit als Digital Nomad von überall aus der Welt. Sie liebt alles Digitale, gestaltet, fotografiert und kocht aber auch gerne.