Silber verdient: "Life-Lolli" von BBDO für Knochenmarksspenden.

Silber verdient: "Life-Lolli" von BBDO für Knochenmarksspenden.

Drei Hauptjurys mit 57 Juroren aus Unternehmen, Wissenschaft und Agenturen hatten alle 57 Finalisten erneut bewertet und die diesjährigen Gewinner bestimmt. Die elf Bronze-Gewinner waren am 10. Oktober bekanntgegeben worden. Auch hier haben einige der oben genannten Agenturen schon abgeräumt, vor allem Serviceplan (dreimal Bronze), Grabarz & Partner und RTS Rieger Team. 

Die B-to-C-Jury wurde von den Vorsitzenden Larissa Pohl (Wunderman Thompson) und Heiko Klauer (Ikea) geführt, die B-to-B-Jury von Regina Schmezer (Adolf Würth) und Jörg Dambacher (RTS Rieger Team) und die Health-Jury von Ann-Katrin Frank (Engelhard Arzneimittel) und Roger Stenz (WPP Health Practice).

Effie-Trophäen in Silber gibt es 2019 für diese Kampagnen.

Effie-Trophäen in Silber gibt es 2019 für diese Kampagnen.

Alle Gewinner werden bei der Effie Gala am 14. November im Sendesaal des Hessischen Rundfunks in Frankfurt ausgezeichnet. Tagsüber halten David Benson (Google) und Natanael Sijanta (Mercedes-Benz Cars) Keynotes beim Effie Kongress im Gesellschaftshaus Palmengarten. Larissa Pohl und Jörg Dambacher moderieren die Veranstaltung. Mittags findet der zweite Creative Industry Roundtable zum Thema "Der kreativen Intelligenz auf der Spur" von ADC, GWA, Account Planning Group Deutschland (APG) und dem Magazin Neue Narrative statt.

Außerdem geben die Gold-Gewinner detaillierte Einblicke in ihre ausgezeichneten Kommunikationsmaßnahmen und pitchen damit um den Grand Effie, der von einer Grand Jury am gleichen Tag vergeben wird.

Der Effie wird seit 1981 vom Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA für Effektivität in der Marketingkommunikation vergeben.


Autor:

W&V Redaktion
W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.