Vorträge aus ganz Europa

Des Weiteren treten auf: Alex Bec, Geschäftsführer und Gründer der Hudson Bec Group / It's Nice That, der zum Thema "Enabling Creativity to Thrive – bringing Purpose to Publishing" spricht. Rebecca Swift, Senior Director und Global Head of Creative Insights bei Getty Images. Sie beschäftigt sich mit der kommerziellen Visualisierung unseres Leben und untersucht, was das mit unserem Gefühl von Authentizität macht. Und auch Karel J. Golta, Gründer von Indeed. Golta hält einen Vortrag mit dem Titel "Rebels to Recode Innovation". Darin referiert er darüber, warum die Entwicklung cooler Produkte und Dienstleistungen nicht allein ausreicht, wenn die Welt des Klimawandels, zunehmend gespaltener Gesellschaften und neuer Technologien wegen aus den Fugen zu geraten droht.

Alles zur Coronakrise lesen Sie in unserem Live-Blog:

Diese Inhalte stehen leider nicht mehr zur Verfügung.


Conrad Breyer, W&V
Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.